Jetzt zum Newsletter anmelden
Schließen

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

 






 
HomeKontaktImpressum

Oper



TOSCA - Oper von Giacomo Puccini
Halbszenische Aufführung der Oper mit Klavierbegleitung

TOSCA ist eine packende Dreiecksgeschichte um eine große italienische Frauengestalt im Jahre 1800. Die römische Operndiva Tosca liebt den revolutionären Maler Cavaradossi. Der eifersüchtige Baron Scarpia lässt Cavaradossi gefangen nehmen und foltern. Er stellt Tosca vor eine grausame Wahl: Ihr Geliebter bekommt nur dann die Freiheit, wenn Tosca sich dem korrupten Polizeichef hingibt. Tosca fast einen dramatischen Entschluss…

Scarpia, Tosca und Cavaradossi beanspruchen Freiheit in jeder persönlichen Variante: als dynamisch-subjektiven Machtanspruch (Scarpia), als auf Veränderung zielendes rebellisches Ethos (Cavaradossi), als schlichte, grenzenlose Liebe (Tosca). Und jeder bezahlt mit dem Tod. Der musikalische Gestus Puccinis ist ebenso brutal wie zärtlich, intelligent wie sentimental, präzise wie träumerisch.

In einer Kleiner Fassung für ein Klavier und sieben Sänger lassen wir in einer halbszenischen Variante diese Oper von Puccini leidenschaftlich aufleben. Mit ausgwählten Requisiten gestalten wir die Szenerie, mit historischen Kostümen wird Ihr Ambiente perfekt ergänzt.

Für die Rolle der Tosca konnte die bekannte norwegische Sopranistin Tonje Haugland gewonnen werden, die alljährlich große Hauptrollen bei den Schlossgartenfestspielen Neustrelitz singt.

Dauer: 2x 60 Minuten



jetzt Buchen!



Mitwirkende:

Floria Tosca - Tonje Haugland
Theater- und Schlossgartenfestspiele Neustrelitz

Mario Cavaradossi - Lemuel Cuento
Theater Pforzheim

Baron Scarpia - Michael Junge
Theater Annaberg

und Damian Delvaux de Fenffe, Andrej Goncarenko, Stefan
Görgner Dorothe, Ingenfeld, Sun Komarova

Musikalische Leitung und Piano - Symeon Ioannidis
Theater Halberstadt

Regie - Regine Sacher
Theater- und Schlossgartenfestspiele Neustrelitz

Dauer: ca. 120 Minuten

 

Optional: Ton- und Lichttechnik sowie DJ-Programm