Jetzt zum Newsletter anmelden
Schließen

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!

 






 
HomeKontaktImpressum

Andreas Kowalewitz



Andreas Kowalewitz wurde 1961 in Hannover geboren. Ab 1979 absolvierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ein Klavier- und Dirigierstudium. 1985 wurde Andreas Kowalewitz zunächst als Kapellmeister und Solorepetitor an das Staatstheater Kassel engagiert. Andreas Kowalewitz hat regelmäßig Uraufführungen zeitgenössischer Werke dirigiert, u.a. 1997 die Oper ACHILL UNTER DEN MÄDCHEN von Wolfgang-Andreas Schultz am Staatstheater Kassel und 1996 THE DEATH OF KLINGHOFFER von John Adams in Nürnberg. Er dirigierte Bernsteins WEST SIDE STORY in Kassel, Essen und Bonn, sowie seit Dezember 2001 auch am Staatstheater am Gärtnerplatz. Seit 2000 begleitete er Ivan Rebroff als Dirigent auf seinen internationalen Tourneen. Am Staatstheater am Gärtnerplatz debütierte Andreas Kowalewitz im Februar 2001 beim Rosenmontagskonzert, und übernahm mit HELLO, DOLLY! im Dezember 2001 erstmals eine Neueinstudierung. Anlässlich des 100. Geburtstags von Peter Kreuder hat er im April 2005 beim WDR eine Konzertgala dirigiert. Aktuell ist er neben seinem Festengagement am Staatstheater am Gärtnerplatz in München als Gastdirigent am Theater Gießen engagiert, wo er die musikalische Leitung des Musicals „Cabaret“ übernommen hat.